Erden & Substrate 

Um Pflanzen anzubauen brauchst du ein Medium und da es außer Erde auch andere Anbaumedien gibt stellt sich natürlich die Frage:

Welches Medium ist das richtige für mich?

Als Anfänger im Growing empfehlen wir das altbewährte Medium Erde, da es fehlerverzeiender ist und nicht zwingend pH- und EC-Messgeräte erfordert. Organische Medien wie Erde bes...

Mehr
  • Erde
    Erde

    Erde ist ein organisches Anbaumedium und kann ohne Bedenken überall eingesetzt werden.

    Es gibt verschiedene Erd-Sorten, die sich hauptsächlich in ihrer Zusammensetzung unterscheiden.

    Erde ist vor allem für Anfänger im Growing geeignet.

  • Tongranulat (Hydrokultur)
    Tongranulat (Hydrokultur)

    Hydromedien sind wegen ihrer hohen Effizienz und Wasserhaltekraft vor allem für den professionellen Anbau in großen Anlagen geeignet.

    Zu beachten ist die Einhaltung der richtigen pH- und EC-Werte, durch Einsatz der richtigen Versorgungsmittel.

  • Cocos
    Cocos

    Cocos besteht aus Kokosnuss-Fasern und hat eine eher flockige Konsistenz. Es sind auch Kokosmatten erhältlich, die durch ein Puffermedium auf ein Vielfaches ihrer Transportgröße anwachsen. Cocos ist das umweltfreundlichste Hydromedium, hat einen EC-Wert von Null und kann durch Behandlung mit speziellen Mitteln auch mehrmals verwendet werden.

    In Cocos ist ein spezieller Pilz (Trichaderma) enthalten, der die Pflanzen vor Bodenkrankheiten schützt.

    Beim Anbau auf Cocos muss von Anfang an gedüngt werden.

  • Steinwolle
    Steinwolle

    Steinwolle ist in der Stecklingsproduktion sehr beliebt, da frisch geschnittene Stecklinge in kleine vorgefertigte Steinwollblöcke eingepflanzt werden können. Der EC-Wert in diesem Medium ist Null und er bietet ein perfektes Wasser-Luft Verhältnis, was für ein gutes Wurzelklima sorgt.

    Ein Nachteil ist die oft nicht sehr umweltfreundliche Herstellung.